Sicherheit beim Kitesurfen – Safety First!

Kitesurfen ist gefährlich, deshalb ist es wichtig grundlegende Sicherheitsregeln zu beachten, damit eine Kitesurfsession für dich und die Menschen in deiner Umgebung ohne Verletzungen ablaufen kann.
sicherheit-beim-kitesurfen

Aktive Sicherheitsmaßnahmen beim Kitesurfen sind Maßnahmen die du treffen solltest bevor du aufs Wasser gehst. Dazu gehört die Auswahl eines für deine Könnerstufe geeigneten Kitespots, das Studium der aktuellen Windverhältnisse und das Wissen darüber wie sich das Wetter während deiner Session verändern kann.
Die Überprüfung deines Materials und deines Safety-Systems, genau so wie der gewissenhafte Aufbau deiner Ausrüstung. Du musst die Vorfahrtsregeln kennen, die internationalen Kitezeichen beherrschen und einen geeigneten Startplatz auswählen.
Außerdem musst du aufpassen, dass du dich selbst nicht überschätzt, also sei dir über den Zustand deiner Fitness im klaren und für den Fall der Fälle ist es ratsam immer mal wieder eine Selbstrettung zu üben.

Die aktiven Sicherheitsmaßnahmen beim Kitesurfen beinhalten folgende Punkte:

  • die Auswahl des für dich und die Windbedingungen passenden Kitespots
  • Kenntnisse über den aktuellen Wind und das Wetter
  • Wissen über die Auswirkung von Strömungen und Gezeiten
  • intaktes Material und gewissenhafter Aufbau
  • Auswahl eines sicheren Startplatzes
  • Kentnisse der Vorfahrtsregeln die beim Kiten gelten
  • Beherrschen der internationalen Kitezeichen
  • sich über das eigene Können und die eigene Fitness im Klaren sein
  • Überprüfung und beherrschen des Safetysystems
  • Fähigkeit eine Selbstrettung durchzuführen

Ausführliche Informationen findest du im Artikel: Aktive Sicherheitsmaßnahmen beim Kitesurfen >>

Aktive Sicherheit beim Kitesurfen
 

Passive Sicherheitsmaßnahmen

Die passiven Sicherheitsmaßnahmen kommen dann zum greifen wenn trotz aller aktiver Sicherheitsmaßnahmen doch noch etwas schief geht.

Die passiven Sicherheitsmaßnahmen beim Kitesurfen beinhalten folgende Punkte:

  • das tragen eines Helms
  • das tragen einer Prallschutzweste
  • die Sicherheitssysteme und deren Benutzun
  • ggf. eine Boardleash
  • das mitführen eines Leinenmessers
  • ggf. das mitführen einer Schwimmhilfe

Ausführliche Informationen findest du im Artikel: Passive Sicherheitsmaßnahmen beim Kitesurfen >>

Passive Sicherheitsmaßnahmen beim Kitesurfen

Folge Spotspy.net auf Facebookschliessen
oeffnen