Kook Proof – Kite Lexikon

Kook proof bedeutet, dass die Anknüfpunkte eindeutig den Back- und Frontlines zu zuordnen sind, damit man sie nicht falsch anknüpft. So sind die Backlines am Ende z.B. mit einer Schlaufe versehen und als Gegenstück ist am Kite ein Lerchenkopf. Bei den Frontlines ist es genau umgekehrt.


kook-proof