Kitesurfen im Winter: Was sind deine Reiseziele?

Wer im Winter Kitesurfen will hat entweder die Wahl zwischen frieren in heimischen Gewässern oder einer Reise in den Süden. Ab Oktober wird es ungemütlich bei uns und ab April wird es ja langsam aber sicher auch wieder erträglich. Um die kalte Jahreszeit bei uns zu überbrücken habe ich einige Spots für  euch herausgesucht, die sich für eine Kitereise im Winter lohnen.

Die gute Nachricht, man muss gar nicht sooo weit weg. Tarifa geht bspw. immer! Und die Temperaturen sind dort auch im Winter erträglich. Das gleiche gilt für Fuerteventura, Teneriffa, Lanzarote, Marokko und Cabo Verde.
Wer es wärmer will und trotzdem nicht all zu weit weg, findet auch in Ägypten den ganzen Winter über gute Bedingungen zum Kitesurfen.

Mann kitet im Winter
Kiten im deutschen Winter ist nur etwas für die ganz harten

Dann sollte der Bundestaat Ceará im Norden Brasiliens nicht unerwähnt bleiben, vor allem in den Montaten Oktober und November kann man dort eigentlich mit 100% Wind rechnen. Ab Dezember kann es auch etwas weniger werden, außerdem beginnt Ende Dezember/ Anfang Januar die Regensaison dort.

Aber das macht nichts ab Januar wird es langsam interessant in Richtung Karibik zu schauen. Spätestens ab Februar sind dort super Bedingungen, das Selbe gilt auch für den März.

Aber auch auf der anderen Seite der Erde wird man fündig. Der Westen Australiens, vor allem rund um Perth bietet den ganzen Winter über beste Bedingungen.
Ab Februar geht auch Hua Hin in Thailand sehr gut und die Bucht von Mui Ne in Vietnam ist spätestens im März zu empfehlen.

Du siehst also, auch im Winter kannst du im Shorty Kiten gehen. Nur eben nicht in Deutschland! 🙂
Aber wie gesagt, das sind ganz bestimmt nicht alle Spots, deshalb freue ich mich über weitere Tipps in den Kommentaren!

Hier habe ich eine etwas detailliertere Auflistung der einzelnen Kitesurf-Destinations über das Winterhalbjahr erstellt.

Kitespots: Oktober

Europa

  • Krapathos (Griechenland)
  • Naxos (Griechenland)
  • Tarifa (Spanien)

Afrika

  • Hamata, Kite Village (Ägypten)
  • Soma Bay (Ägypten)
  • El Gouna (Ägypten)
  • Kite Garden, Hurghada (Ägypten)
  • Dakhla (Marokko)
  • Sal (Kapverden)

Südamerika

  • Cumbuco bis Jericoacoara (Ceara / Brasilien)
  • Mancora (Peru)

Australien

  • Perth (Western OZ / Australien)

Nordamerika

  • Cape Hatteras (USA)

Kitespots: November

Europa

  • Tarifa (Spanien)

Afrika

  • Hamata, Kite Village (Ägypten)
  • Soma Bay (Ägypten)
  • El Gouna (Ägypten)
  • Kite Garden, Hurghada (Ägypten)
  • Dakhla (Marokko)
  • Sal (Kapverden)
  • cape town-South Africa

Südamerika

  • Mancora (Peru)
  • Cumbuco bis Jericoacoara (Ceara / Brasilien)

Asien

  • Bulabog Beach, Boracay (Philippinen)
  • Mui Ne (Vietnam)

Australien

  • Perth (Australien Western Oz)
  • Melbourne (Australien)

Nordamerika

  • La Ventana (Mexiko)

Kitespots: Dezember

Europa

  • Tarifa (Spanien)

Afrika

  • Hamata, Kite Village (Ägypten)
  • Soma Bay (Ägypten)
  • El Gouna (Ägypten)
  • Kite Garden, Hurghada (Ägypten)
  • Dakhla (Marokko)
  • Sal (Kapverden)
  • Diania Beach (Kenia)
  • Mwazaro Beach (Kenia)
  • Kapstadt (Südafrika)

Südamerika

  • Cumbuco bis Jericoacoara (Ceara / Brasilien)
  • Mancora (Peru)

Asien

  • Bulabog Beach, Boracay (Philippinen)
  • Mui Ne (Vietnam)
  • Penghu (Taiwan)

Australien

  • Perth (Australien)
  • Melbourne (Australien)

Nordamerika

  • La Ventana (Mexiko)

Kitespots: Januar

Europa

  • Tarifa (Spanien)

Afrika

  • Sal (Kapverden)
  • Boa Vista (Kapverden)
  • Diani Beach (Kenia)
  • Mwazaro Beach (Kenia)
  • Sansibar (Tansania)
  • Hamata, Kite Village (Ägypten)
  • Soma Bay (Ägypten)
  • El Gouna (Ägypten)
  • Kite Garden, Hurghada (Ägypten)
  • Dakhla (Marokko)
  • Kapstadt (Südafrika)

Asien

  • Hua Hin (Thailand)
  • Mui Ne (Vietnam)
  • Penghu (Taiwan)
  • Bulabog Beach, Boracay (Philippinen)

Australien

  • Perth (Australien, Western Oz)

Nordamerika

  • La Ventana (Mexiko)
  • Barbados (Karibik)

Kitespots: Februar

Europa

  • Tarifa (Spanien)

Afrika

  • Sal (Kapverden)
  • Boa Vista (Kapverden)
  • Diani Beach (Kenia)
  • Mwazaro Beach (Kenia)
  • Hamata, Kite Village (Ägypten)
  • Soma Bay (Ägypten)
  • El Gouna (Ägypten)
  • Kite Garden, Hurghada (Ägypten)
  • Dakhla (Marokko)

Asien

  • Hua Hin (Thailand)
  • Mui Ne (Vietnam)
  • Penghu (Taiwan)
  • Bulabog Beach, Boracay (Philippinen)

Australien

  • Perth
  • Melbourne

Nordamerika

  • La Ventana (Mexiko)
  • Margarita / Coche (Venezuela)
  • Florida (USA(
  • St. Lucia (Karibik)
  • British Virgin Islands (Karibik)
  • Cabarete (Dominikanische Republik / Karibik)
  • Bonaire (Karibik)
  • Copal (Costa Rica)
  • South Padre Island (Texas / USA)
  • Cap Chevalier-Martinique (Karibik)
  • Bahamas (Karibik)

Kitespots: März

Europa

  • Tarifa (Spanien)

Afrika

  • Sal (Kapverden)
  • Boa Vista (Kapverden)
  • Hamata, Kite Village (Ägypten)
  • Dakhla (Marokko)
  • El Gouna (Ägypten)
  • Sansibar-Tanzania

Südamerika

Australien

  • Perth / Western OZ

Nordamerika

  • La Ventana (Mexiko)
  • Cabarete (Dominikanische Republik / Karibik)
  • Margarita / Coche (Venezuela)
  • Cape Hatteras (USA)
  • Florida (USA)
  • St. Lucia (Karibik)
  • British Virgin Islands (Karibik)
  • Bonaire (Karibik)
  • Copal (Costa Rica)
  • South Padre Island (Texas / USA)
Folge Spotspy.net auf Facebookschliessen
oeffnen