Kite- und Surfspot: El Palmar/Andalusien

Ein herrlicher weißer Sandstrand und die perfekt brechende Welle – El Palmar an der Costa de la Luz ist ein Paradies für Surfer!

kitesurf-spot-el-palmar

Spotbeschreibung El Palmar (Andalusien)

Der nicht nur bei Spaniern sehr beliebte Surfspot ist einer der besten Beach Breaks in Andalusien. Profis und Anfänger kommen am 9 Kilometer langen Strand gleichermaßen auf ihre Kosten! Wer noch nicht sicher auf dem Brett steht, kann bei den vielen ansässigen Surfcamps die Basics erlernen oder verbessern. Der flache Wasserzugang empfiehlt sich zudem für weitere Wassersportarten wie Segeln und Paddeln. Abseits des Surfens begeistert der kleine gepflegte Ort mit spanischer Lebensfreude und Gastlichkeit. Gute Voraussetzungen, um nach dem Surfen abends mit Freunden zu chillen!

Der Spot auf einen Blick:
Beste Windrichtung: SSW, NNW, W
Sportarten: Kitesurfen, Windsurfen, Surfen (Wellenreiten)
Wellen: mittel und groß
Strand: Sand
Könnerstufe: Fortgeschrittene und Experten.

Übernachten in El Palmar

Für die Übernachtung bieten sich besonders Surfcamps an. Neben den schönen Unterkünften erhält der Surfer Tipps aus erster Hand! In den nahen Restaurants können die verbrauchten Energiespeicher wieder aufgefüllt werden – schließlich will der nächste Tag auch ordentlich gerockt werden! Die Küche Andalusiens hält einige schmackhafte Leckerbissen bereit – und guten Wein!

Saison

Die Saison beginnt im September und hat eine erste Hochsaison im Herbst wenn die Tiefs im Atlantik aufziehen. Die Wintermonate sind dann etwas ruhiger und rund um Ostern ist wieder Hauptsaison. Im Sommer dominiert der klassische Strandtourismus, die Wellensituation ist etwas bescheidener, reicht aber für Anfängerkurse.

Zudem wird Andalusien von der Sonne verwöhnt, es herrschen also ideale Bedingungen für alle Wassersportler. Von Mai bis Oktober steigt die Lufttemperatur in El Palmar weit über 20 Grad, selbst im Winter fällt die Temperatur im Schnitt nicht unter 14 Grad.

 

Wind und Wetter

Die Windstärke bewegt sich im Bereich einer schwachen bis mäßigen Brise, wobei sich besonders die Monate Juli und August windstark zeigen. Durch die angenehmen Wassertemperaturen ist ganzjähriges Surfen möglich. Wegen der perfekten klimatischen Bedingungen gilt Andalusien als Geheimtipp für den Winter. Ein weiterer Vorteil des Winters ist, dass sich keine herkömmlichen Strandurlauber an den Strand verirren!

Weiter Surfspots in der Nähe

Weitere hervorragende Surfspots zum Surfen befinden sich ganz in der Nähe von El Palmar. Besonders empfehlenswert ist für Anfänger Conil. Der Strand weist weder Steine noch gefährliche Strömungen auf! Weniger für Anfänger geeignet ist der Sandstrand von Canos de Meca. Besonders die fortgeschrittenen Surfer kommen an diesem Strand auf ihre Kosten. Barbate bietet mit Yerbabuena und dem Hauptstrand direkt zwei Surfspots. Yerbabuena besticht mit schönen langen Wellen, ist aber nur für fortgeschrittene Surfer empfehlenswert!

Weitere Tipps

Es gibt ein vielseitiges Angebot an verschiedenen Restaurants, Strandbuden oder kleinen Bars. Zwei kleinere Supermärkte, ein Fischladen und eine Apotheke lassen es den Einwohnern und Ihnen im Urlaub an nichts fehlen.

Spotpate für El Palmar

a-frame: Surfcamp in Andalusien

-frame: Surfcamp in Andalusien

Folge Spotspy.net auf Facebookschliessen
oeffnen