Flyboards RAZOR – Designer Interview

Bei Flysurfer hat man Twintip und Raceboard zusammen ins Bett gesteckt. Herausgekommen ist das RAZOR. Andreas Hanrieder erklärt in einem Video jetzt was man sich bei dieser Aktion gedacht hat und welche Lücke das RAZOR füllt.
flyboards-razor-designer-interview

Das Razor ist ein Performance-orientiertes Freeride Directional Board in superrobuster Snowboard-Bauweise.
Plan gefahren ist das Razor eine absolute Speed-Maschine. Selbst bei leichtem Wind geht es mit atemberaubender Geschwindigkeit übers Wasser, auch auf Amwindkursen. Das Board ist allerdings so designt, dass man es – ähnlich wie ein Twintip – auch auf der Kante fahren und sich so Stück für Stück ans Maximum herantasten kann.

Gefällt mir sehr gut das Schnittchen, aber mit 165x60cm trotz allem ein riesen Teil. Aber diese Größe bringt eben die entscheidenden 1 bis 2 Knoten bei denen es dann doch früher los geht als andere Boards.

Hier jetzt aber das Video in dem Andreas Hanrieder das Ganze zeigt und erklärt.

Und noch ein Video zum Flyboards RAZOR

Weitere Infos zum Board gibt es bei flysurfer.com

Folge Spotspy.net auf Facebookschliessen
oeffnen