Die Wasserqualität in Europa wird immer besser

Gute Neuigkeiten für Wassersportler. Wie die Europäische Umweltagentur meldet erfüllen in der Zwischenzeit 94% aller Badegewässer die Mindeststandards für Wasserqualität.
die-wasserqualitaet-in-europa-wird-immer-besser

Zypern und Luxemburg zeichnen sich durch eine hervorragende Qualität des Wassers an allen Standorten aus. Auch Deutschland liegt mit 88% über dem EU-Durchschnitt.
Die Anzahl der Badeorte die die Mindeststandards erfüllen ist im Verglich zum Vorjahresbericht um 2% gestiegen.

Trotz der Verbesserung gilt die Wasserqualität von 2% der Badeorte als schlecht. Den höchste Anteil schlechter Wasserqualität findet man in Belgien, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich.

Die Europäische Umweltagentur (EUA) stellt jedes Jahr die Daten von mehr als 22.000 Standorten zusammen. Davon sind mehr als zwei Drittel Küstenstrände.

Auf Eye on Earth kannst du die Wasserqualität deines Spots checken.

WaterWatch