Category: Know How

Ist Kite Foilboarding im kommen?

Kitefoil, Hydrofoil, Kite Foilboarding oder von mir aus auch Tragflächenkiten. Keine Ahnung wie man es nennen soll. Gemeint ist das Kitesurfen mit einem Hydrofoil-Board. Und das scheint stark im Kommen zu sein. Was sind also die Vor- und Nachteile?

BEST Kiteboarding und die großen Namen

Der letzte Streich von BEST Kiteboarding war Hannah Withley von Wainmann zu holen. Dort reiht sie sich jetzt in eine Liste andere großer Namen ein.

Gemeinschatfssinn beim Kitesurfen

Ein neues Jahr beginnt… traditionell ist das immer die Zeit in der man sich irgendwas vor nimmt. Wie wäre es denn mit etwas mehr Gemeintschaftssinn beim Kitesurfen?

Passive Sicherheitsmaßnahmen beim Kitesurfen

Die passiven Sicherheitsmaßnahmen kommen dann zum greifen wenn trotz aller aktiver Sicherheitsmaßnahmen doch noch etwas schief geht. Also ähnlich wie ein Airbag im Auto, gut wenn man ihn hat, aber besser man braucht ihn erst gar nicht.

Das Sicherheitssystem beim Kitesurfen

Beim Kitesurfen ist das Sicherheitssystem in drei Stufen unterteilt. Als erstes geht es darum die Zugkraft des Kites zu verringern, reicht das nicht aus muss die Kraft auf ein Minimum reduziert werden und schlussendlich kann man sich im Notfall auch komplett vom Schirm trennen.

Slingshot Kiteboarding Support Videos

Video Wednesday 2013/35 – Slingshot Kiteboarding hat eine ganze Reihe von “How to”-Videos online gestellt. Das geht los vom Aufbau des Kites bis zum Austusch des Chickenloops und vieles mehr.

Vorfahrtsregeln beim Kitesurfen

Um Kollisionen auf dem Wasser zu vermeiden gibt es einfache Vorfahrtsregeln, die jeder Kitesurfer kennen muss.

Wind und Wetter beim Kitesurfen

Um Kitesurfen gehen zu können benötigt man Wind. Ein paar Grundkenntnisse über das Wetter und die aktuelle Wetterlage schaden nicht um Windvorhersagen besser zu interpretieren und um sicher Kiten zu gehen.

kitesurfen lernen im Wasser

Internationale Handzeichen beim Kitesurfen

Um sich zu verständigen benutzen Kitesurfer Handzeichen, die so gewählt wurden, dass sie sprachunabhängig sind und dass sie auch über größere Distanzen verstanden werden können.

Materialcheck und Aufbau beim Kitesurfen

Kites und vor allem die Leinen werden beim Kiten stark beansprucht. Sonne, Wind, Sand, Salzwasser, ständige Lastwechsel… all das führt dazu, dass die Ausrüstung altert und kaputt gehen kann.